Existenzgründungsoffensive Neckar-Eschach

Sie sind hier: Startseite » EGON

01.04.2016 - So werben Sieger ...

So werben Sieger ...

01.04.2016 - Am Freitag, den 8. April 2016 fand in Niedereschach-Schabenhausen der vierte Niedereschacher Existenzgründertag statt. Uli Weißer, Gastgeber und Inhaber der Gärtnerei Weißers Floraparadies stellte die beeindruckende Firmengeschichte vor und erläuterte seine Firmenphilosophie, die das Unternehmen aus kleinen Anfängen zu einer weithin bekannten Location mit Erlebniswert werden ließ. Zuvor wurden Gäste und Politprominenz, wie die neue gewählte grüne Landtagsabgeordnete Martina Braun von Niedereschachs Bürgermeister Martin Ragg begrüßt.

„So werben Sieger“ das Motto des inzwischen 4. Existenzgründertages, traf voll ins Schwarze. Diesesmal drehte sich alles ums erfolgreiche Marketing. Werbeprofis präsentierten in hochkarätigen Vorträgen wichtige Informationen für Existenzgründer, aber auch für Bestandsunternehmen: Welche Fehler man besser vermeidet und wie man auch mit kleinem Geldbeutel seine Zielgruppe effizient erreichen kann, warum die Zielgruppendefinition vor jeder Werbemaßnahme steht und warum "Sieger in der Zeitung stehen". Aber auch alternative Werbeformen, wie etwa „Dialogmarketing“ und „Crossmedia-System“ wurden vorgestellt.

Ein Gründertalk gab den Besuchern die Möglichkeit, Fragen an die Werbeprofis zu stellen. Die Partner der Existenzgründungsoffensive Niedereschach (EGON) boten an ihren Ständen wieder vielfältige Informationen rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.

"Wenn es einen Wettbewerb gründerfreundliche Kommune gäbe, so hätte Niedereschach mit großem Abstand den 1. Platz inne", lobte Prof. Peter Schäfer, Leiter des Referates "Existenzgründung und Unternehmensnachfolge" des Landes-Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft die EGON Initiative und seinen unermüdlichen Motor, Herrn Bürgermeister Martin Ragg. "Aber den verleihe ich Ihnen hiermit, obwohl ich keine Pokal dabei habe". Bereits im Jahr 2015 wurde im bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ die Niedereschacher Existenzgründungsoffensive als vorbildlich und innovativ gewürdigt.